Reserve mit Kantersieg!

Unsere Reservemannschaft feierte heute Nachmittag beim FC Mönichkirchen einen klaren 5:0 (3:0)-Kantersieg.

Obwohl unser Gegner die Partie im Feldspiel offen hielt und auch zu 1,2 Chancen kam führte unsere Truppe zur Pause bereits mit 3:0. Bereits nach wenigen Minuten schoss Johannes Samwald nach Assist von Niklas Samwald zum 1:0 ein. Nach einem Standard erhöhte wieder Samwald auf 2:0. Bei einem hohen Ball von Christian Ringhofer patzte dann Mönichs Schussmann und legte sich die Kugel selber ins Netz.

Nach der Pause ließen unsere Jungs nicht mehr viel anbrennen und legten noch zwei weitere Tore nach. Das 4:0 erarbeitete sich Sebi Fürtinger mit starkem Pressing selbst. Nach Flanke von Patrick Fally köpfte Christian Kurz zum 5:0-Endstand ein!

Eine Glanzleistung war es nicht, die 3 Punkte waren aber nie wirklich in Gefahr. In den letzten beiden Herbstrunden haben wir mit Pottschach und Willendorf zwei hohe Hürden vor der Brust.

Bitter war heute die Verletzung von Adam Rumpler, der nach einem Kopfballduell eine Platzwunde nahe des Auges davon trug und mit der Rettung ins Spital wurde. Wir wünschen dir lieber Adam gute und schnelle Besserung!

Es spielten:

Strobl, Petz, Tolstiuk, Köse, B.Fürtinger, Zenz, N. Samwald, Schwendenwein, Ringhofer, Kurz, J. Samwald, Rumpler, Stellwag, Fally, S. Fürtinger, Scherz

Reservemannschaft siegt ebenfalls 4:0!

Wie die Kampfmannschaft siegte auch unsere U23 gegen Kirchberg klar und deutlich mit 4:0 (2:0).

In einer ordentlichen Anfangsphase ging unsere Mannschaft nach 10 Minuten durch Tobi Prüller mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft zwar grundsätzlich besser, aber vor allem im Defensivspiel schenkte man sich einige Meter zu viel. Goalie Raphael Gremmel konnte den Kasten aber sauber halten. Nach einer Standardsituation schoss Markus Schwendenwein nach knapp einer halben Stunde zum 2:0 ein – sein Debüttor für den USV!

Nach der Pause kamen unsere Jungs zu mehr Torchancen, man war aber vor allem im letzten Drittel teilweise zu unsauber unterwegs. So brauchte es einen Weitschuss von Christian Ringhofer um die Partie mit dem 3:0 zu entscheiden. Den Schlusspunkt setzte dann Christian Kurz mit seinem 5.Saisontor zum 4:0.

Offensiv eine ordentliche Leistung, im Defensivspiel muss man sich in den kommenden Wochen noch steigern. Kommenden Samstag gehts zum schweren Auswärtsspiel nach Mönichkirchen.

Zum Einsatz kamen:

Gremmel, Scherz, Tolstiuk, Köse, Petz, Ringhofer, Zenz, Schwendenwein, N. Samwald, Kurz, Prüller, Fürtinger, J. Samwald, Fally, Haider, Stellwag

KM erkämpft glückliches 1:1 in Howodo!

Im Nachtragsspiel der 2.Runde erreichte unsere müde Kampfmannschaft gegen Hochwolkersdorf ein 1:1 (0:0)-Remis.

Es spielten:

Morgenbesser, Panholzer, Stellwag, Tonkovic, Staudinger, Ungerböck (76.Tanner), Rasner, Englitsch (63.Ungerhofer), Aydin, Keles, Ölmez

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑